"Nimm eins mehr" - E-Center Culinara 2015

 

Kleiner Schritt, große Wirkung: Die Aktion "Nimm eins mehr" des Lions Clubs Donau-Neckar war ein Erfolg. Neun prall gefüllte Einkaufswagen mit Lebensmittel kamen beim Sammeltag im E-Center Culinara in Schwenningen zusammen. Den ganzen Tag über hatten sich Clubmitglieder im Eingangsbereich des Einkaufsmarkts postiert, um die Kunden auf die Spendenaktion hinzuweisen.


Das Angebot stellten die Verantwortlichen der Wärmestube mit Supermarktleiterin Sabine Steinbrunner zusammen. Dabei wurde Wert ebenso auf haltbare wie nahrhafte Lebensmittel gelegt. Die Resonanz bei den Kunden war groß: Viele erklärten sich bereit, ein Produkt vom Stand mitzunehmen und nach dem Bezahlen als Spende in den Einkaufswagen für die Wärmestube zu legen. Durch die Spendenaktion kann der Koch im "Paradies" in der Talstraße jetzt wieder schmackhafte Essen für bedürftige und wohnungslose Menschen zubereiten. Der tägliche Mittagstisch zu günstigen Preisen wird dort sehr gut angenommen. Ebenso geschätzt wird das Angebot als Ort der Begegnung.


Am Ende der Sammelaktion stockte die Betreiberin des Supermarkts die Lebensmittelspenden noch um mehrere gefüllte Kartons auf. "Wir freuen uns über diesen großen Erfolg. Das zeigt uns, dass den Menschen die Armut in unserer Stadt nicht gleichgültig ist", sagt der aktuelle Club-Präsident Rütger Conzelmann. 

 


Pressestimmen

Download
Südwest Presse "Nimm eins mehr"
Bericht vom 18.07.2015
LCDN_SuedwestPresse_Nimm-eins-mehr_0718.
Adobe Acrobat Dokument 138.3 KB
Download
Schwarzwälder Bote "Nimm eins mehr"
Bericht vom 18.07.2015
LCDN_Schwabo_Nimm-eins-mehr_1807.pdf
Adobe Acrobat Dokument 526.5 KB